Skip to main content

Razor E300 Elektroroller/E-Scooter

271,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 23. Oktober 2017 06:09
Hersteller
Gewicht25kg
Geschwindigkeit24km/h
MotorKettenantrieb
Akku24V Akku

Der Razor E300 Elektroroller kann in den Bereichen Komfort, Ausstattung und Fahrgefühl überzeugen. Vor allem die hochwertige und stabile Verarbeitung und die Tatsache, dass sich dieser auch für Erwachsene eignet, machen den E300 zu einer guten Alternative.

Der kraftvolle Motor und der innovative Akku rundet das Gesamtbild ab. Insgesamt ist der Razor E300 Elektroroller mit einer Geschwindigkeit von bis zu 24 Stundenkilometern zu empfehlen.


Razor E300 Elektroroller/E-Scooter im Check

Razor hat bereits im Jahre 2000 seinen ersten Roller auf den Markt gebracht, damals noch ohne Motor. Dieser konnte so überzeugen, dass innerhalb von nur 6 Monaten 5 Millionen Exemplare davon verkauft wurden.

In 2003 folgte dann der erste Elektroroller. Razor ist inzwischen eine weltweit beliebte und erfolgreichen Marke mit einem großen Portfolio an Elektrofahrzeugen und Scootern. Dabei setzt das Unternehmen bei all seinen Produkten auf eine Kombination aus innovativer und moderner Technologie in Verbindung mit qualitativ hochwertigen Materialien.

Eins dieser Modelle ist der Razor E300 Elektroroller, der im folgenden Check ausführlich vorgestellt wird.

Technische Daten:

  • Gewicht: 25 Kilogramm
  • maximale Belastung: 100 Kilogramm
  • Gesamtmaße: 104 x 43 x 107 cm
  • Akku: 24V SLA-Akku
  • Betriebszeit: 40 Minuten
  • Motor: kettengetriebener Motor im Hinterrad
  • Geschwindigkeit: maximal 24 km/h
  • Reifen: 10 Zoll (extra breite Luftbereifung)
  • Bremsen: rückwärtige manuelle Bremse
  • Extras: klappbarer Kickständer, Drehschubregler

 

Ausstattung des Razor E300

Zur Ausstattung gehören beim Razor E300 Elektroroller ein sehr stabiler und hochwertiger Rahmen, der genauso wie die Gabel aus Stahl besteht und so auch rasante Fahrten problemlos standhalten sollte. Hinzu kommen die besonders breiten und mit Luft gefüllten 10 Zoll großen pneumatischen Reifen, so dass auch auf unebenen Strecken für ausreichend Stabilität und Sicherheit gesorgt ist.
 
Deck und Rahmen sind groß genug gestaltet, wodurch er nicht nur für Teenies ab 13 Jahren sondern auch für Erwachsene geeignet ist. Belastet werden kann der Razor E300 bis zu einem Gewicht von 100 Kilogramm.
razor e300 motor Quelle: amazon.de

 
Zum weiteren Ausstattungsumfang gehören beim Razor E300 Elektroroller eine rückwärtige Bremse, die manuell über den Lenker bedient wird. Der Lieferumfang enthält alles was für den reibungslosen Einsatz des Rollers benötigt wird nämlich das Ladegerät und eine Anleitung.
 
Positiv fällt außerdem auf, dass der Roller vormontiert geliefert wird, so dass er mit wenigen Handgriffen
sofort zum Einsatz kommen kann. Die Gesamtmaße belaufen sich auf kompakte 104 x 43 x 107 cm, so dass er problemlos verstaut werden kann ohne viel Platz einzunehmen.

 

Elektrischer Antrieb des Razor E300

Da es sich beim Razor E300 um einen Elektroroller handelt, erfolgt der Antrieb elektronisch über einen leistungsstarken Elektromotor mit starken Drehmoment. Die Kraftübertragung des Motors erfolgt auf das Hinterrad mit einer haltbaren Kette, wodurch eine maximale Geschwindigkeit von 24 Kilometer die Stunde erreicht wird. So gehört er sogar zu den schnellsten Elektrorollern von Razor.

 

Akku des Razor E300

Strom liefert beim Razor E300 ein 24V SLA-Akku, der eine Betriebsdauer von 40 Minuten erreichen soll.

Einziges Manko beim Akku besteht jedoch darin, dass er laut Käuferaussagen um die 12 Stunden benötigt bis er wieder vollständig aufgeladen ist. Ansonsten gibt es nichts zu bemängeln, da es sich um einen langlebigen und robusten Akku handelt.

 

Fahrkomfort und Fahrgefühl des Razor E300

Der Razor E300 Elektroroller kann in den Bereichen Fahrgefühl und Fahrgefühl ebenfalls überzeugen. Das Fahren des Rollers gestaltet sich im wahrsten Sinne des Wortes kinderleicht, so dass Kinder ab 13 Jahren schnell heraushaben wie alles funktioniert.

Das extra breite Deck sorgt für einen sicheren Stand und gleichzeitig für ein sicheres Fahrgefühl. Gebremst wird der Roller mit einer manuellen Hinterrad-Bremse, dessen Bremshebel sich am Griff des Rollers befindet, wie man es bereits vom Fahrrad kennt. Das hat wiederum den Vorteil, dass man sich nicht großartig umstellen muss.

Da der Razor E300 eine maximale Geschwindigkeit von 24 km/h erreicht, sollte schon eine Schutzausrüstung mit Helm und Knieschützern zum Einsatz kommen. Da der Roller ein Gewicht von bis 100 Kilogramm standhält, kann er auch ohne Weiteres von Erwachsenen gefahren werden.

Beachtet werden sollte außerdem, dass der Razor E300 ausschließlich auf privatem Gelände zum Einsatz kommen darf und nicht auf öffentlichen Straßen.

Vorteilhaft ist auch, dass der Roller Kinder dabei unterstützt ein Fahrgefühl für ein motorisiertes Fahrzeug zu entwickeln. Das ist dann besonders hilfreich, wenn Eltern ihrem Kind ab dem 15 Lebensjahr einen Elektroroller oder ähnliches schenken wollen.

Einen weiteren Pluspunkt sammelt der Razor E300 aufgrund des verbauten Kickständers, der klappbar ist. So kann der Razor E300 jederzeit sicher abgestellt werden.

 

Fazit von dein-elektroroller.com:

Im Check konnte der Razor E300 Elektroroller in den Bereichen Komfort, Ausstattung und Fahrgefühl definitiv überzeugen. Er bringt alles mit was ein hochwertiger Roller in diesem Segment mitbringen sollte.
 
Was einem sofort ins Auge sticht, ist die hochwertige und stabile Verarbeitung, so dass er auch rasante Fahrmanöver problemlos aushält. Der große Rahmen und das XXL-Deck sorgen für ein sicheres Fahrgefühl, sowohl bei Kindern ab einem Alter von 13 Jahren als auch bei Erwachsenen. Schließlich hält der Elektroroller 100 Kilogramm stand, so dass auch Erwachsene mit dem Razor E300 fahren können.
 
Die Kombination aus kraftvollem Motor und innovativem Akku rundet das Gesamtbild perfekt ab. Die Höchstgeschwindigkeit von 24 Stundenkilometern ist ideal, da sie weder zu niedrig als noch zu hoch angesetzt ist.
razor e300 Quelle: amazon.de

 
Wer sich einen langlebigen Elektroroller wünscht, der ohne viel Schnick-Schnack auskommt, wird mit diesem Modell seine Freude haben. Zusammenfassend ist der Razor E300 Elektroroller somit uneingeschränkt zu empfehlen.


271,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 23. Oktober 2017 06:09